iPhone 14: Ein erster genauerer Blick auf das Apple-Smartphone 2022

Apple iPhone 14 Leak

Noch haben wir nicht einmal das iPhone 13 von Apple vorgestellt bekommen, da machen nun bereits die ersten Bilder des möglichen iPhone 14 im Netz die Runde. 2022 soll es ein neues Design geben, wenn es nach Jon Prosser und FrontPageTech geht.

Jon Prosser hat in den letzten Monaten extrem viel geleakt. Leider ist seine Trefferquote eher unterdurchschnittlich. Da gibt es zuverlässigere Quellen. Deshalb sollte man seine Leaks auch immer mit ein wenig Vorsicht betrachten.

Nun hat er erste Informationen zum möglichen Apple iPhone 14 in Bilder gepackt. Das Modell wird im September 2022 erwartet. Doch schon jetzt will er wissen, dass es große Designänderungen geben wird. So wird die „Notch“ ein Ende finden und durch ein mittig platziertes Punch Hole für die Selfie-Kamera ersetzt.

Auf der Rückseite soll es dann endlich keinen Kamera-Buckel mehr geben, die Sensoren sollen dann endlich bündig mit dem Gehäuse verbaut sein. Wie Apple das schaffen will, dickeres Gehäuse oder aber eine neue Kameratechnologie, ist nicht bekannt.

Alles in allem sollte man noch ein wenig skeptisch sein, immerhin warten wir nun erst einmal auf die Vorstellung des iPhone 13.

Quelle(n):
FPT

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.