Signal führt Benutzernamen ein und verzichtet auf Telefonnummern

Signal Logo neu
Quelle: Signal Foundation

Der Messenger Signal ermöglicht jetzt nach vier Jahren Entwicklung die Verwendung von Benutzernamen als primäre Identifikationsmöglichkeit anstelle von Telefonnummern.

Die neue Funktion wird derzeit in einer separaten Testumgebung neben der stabilen Signal-App getestet. Nutzer können sich für ein Testkonto registrieren, indem sie eine neue App herunterladen und installieren. Für die Registrierung wird eine funktionierende Telefonnummer benötigt.

Nach der Anmeldung können Nutzer einen Benutzernamen erstellen. Der Benutzername wird mit einer Nummernfolge verknüpft und nicht in der Profilansicht angezeigt. Dieser Benutzername hat einen eindeutigen QR-Code und einen Link, den Nutzer mit anderen teilen können, um einen Chat zu beginnen.

Um Benutzernamen als primäre Identifikationsmöglichkeit zu nutzen, müssen Nutzer die Erkennung von Telefonnummern in den Einstellungen unter Datenschutz -> Telefonnummer -> Wer kann meine Nummer finden ausschalten.

Laut Signal hat diese neue Funktion zahlreiche Vorteile: Sie erhöht die Privatsphäre der Nutzer, da ihre Telefonnummern nicht mehr öffentlich sichtbar sind, und erleichtert die Kommunikation mit Personen, die die Signal-App nicht nutzen.

Die neue Funktion wird voraussichtlich bald in die stabile Signal-Client-Software integriert.

Quelle(n):
Signal

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert