Signal stellt SMS-Support auf Android-Geräten aus Sicherheitsgründen ein

Signal Messenger
Quelle: Signal

Signal hat Pläne angekündigt, die Unterstützung von SMS-Nachrichten auf Android einzustellen. Laut dem offiziellen Blog-Post von Signal wird die SMS-Unterstützung entfernt. Signal sieht dies als einen Weg, um eine „schlankere Erfahrung“ innerhalb seiner App für Android-Nutzer zu schaffen.

Das Unternehmen stellt klar, dass die Abschaffung der SMS-Unterstützung nur diejenigen betrifft, die Signal als Standard-SMS-Anwendung verwenden. Wenn der Zeitpunkt gekommen ist, an dem die App keine SMS mehr unterstützt, müssen diejenigen, die keine neue App gefunden haben, die diese Nachrichtenart unterstützt, dies tun. Signal erklärt jedoch, dass man die Möglichkeit hat, alte SMS-Texte in eine andere App zu exportieren, wenn man diese Nachrichten behalten möchte.

Die Messaging-Plattform erklärt, dass man diese alten SMS-Nachrichten zwar noch nicht exportieren muss, die App aber Benachrichtigungen anbieten wird, um zu informieren, wenn die SMS-Unterstützung eingestellt wird.

Signal ist eine der besten Messaging-Apps für Android und ist für seine Privatsphäre und Sicherheit bekannt. Diese App bietet eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für alle gesendeten Nachrichten und ist gleichzeitig kostenlos im Play Store erhältlich. Aus Gründen der Sicherheit und des Datenschutzes wird Signal die Unterstützung von SMS-Texten aufgeben. Signal erklärt, dass es damit beginnt, „Sicherheit und Datenschutz zu priorisieren, sicherzustellen, dass Menschen nicht mit unerwarteten Messaging-Rechnungen getroffen werden, und eine klare und verständliche Benutzererfahrung für jeden zu schaffen, der Nachrichten auf Signal sendet.“

Der zweite Grund für die Einstellung der SMS-Unterstützung ist, dass Signal sicherstellen will, dass seine Nutzer nicht mit unerwartet hohen Gebühren für das Versenden von Nachrichten konfrontiert werden. Nach Angaben von Signal wurden Nutzern, die über die App SMS verschickten, ohne zu wissen, dass sie SMS-Nachrichten versendeten, eklatante Gebühren in Rechnung gestellt. Die Einstellung der SMS-Unterstützung ermöglicht es Signal, sein Motto „private und sichere Texte“ klar zu kommunizieren.

Quelle(n):
Signal via Androidcentral

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert