Steam verklagt: Machtmissbrauch und Abzocke von Spielern in Großbritannien?

Steam Logo
Quelle: Valve

Valve, der Betreiber der beliebten Spieleplattform Steam, steht in Großbritannien vor einer Sammelklage.

Verbraucherschützer und Aktivisten werfen dem Unternehmen Marktmanipulation und überhöhte Preise vor. Die Forderungen belaufen sich auf 840 Millionen US-Dollar. Die Vorwürfe wiegen schwer:

  • Preisparitätsklausel: Entwickler dürfen ihre Spiele auf keiner anderen Plattform günstiger anbieten als auf Steam. Dies schränkt die Wahlmöglichkeiten der Verbraucher ein und verhindert fairen Wettbewerb.
  • Kopplung von Zusatzinhalten: Zusatzinhalte müssen exklusiv über Steam gekauft werden. Dies führt zu höheren Preisen und verhindert, dass Spieler Inhalte auf anderen Plattformen erwerben können.
  • Überhöhte Provision: Valve verlangt von Entwicklern bis zu 30% Provision für den Verkauf von Spielen auf Steam. Diese hohen Kosten wirken sich direkt auf die Preise für die Spieler aus.

Am 5. Juni 2024 reichte Vicki Shotbolt, Aktivistin für digitale Rechte, die wegweisende Klage vor dem Competition Appeal Tribunal in London ein. Sie wirft Valve vor, gegen das Wettbewerbsrecht zu verstoßen und Spieler in Großbritannien auszunutzen.

Bei einem Erfolg der Klage könnte jeder betroffene Steam-Nutzer in Großbritannien mit einer Entschädigung von rund 55 Euro rechnen. Sollte sich der Vorwurf der Marktmanipulation gegen Valve bewahrheiten, könnte dies zu deutlichen Preissenkungen für Spiele auf Steam und zu mehr Wettbewerb auf dem PC-Spielemarkt in Großbritannien führen.

In der kommenden Woche findet eine erste Anhörung vor dem Competition Appeal Tribunal in London statt. Es bleibt abzuwarten, wie das Gericht die Vorwürfe gegen Valve beurteilen wird.

Quelle(n):
Tarnkappe.info

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert