Telegram-Update führt Download-Manager, neu gestaltetes Menü für Anhänge und mehr ein

Telegram Logo
Quelle: Telegram Messenger LLP

Telegram ist eine der besten Instant Messaging-Apps, die es gibt. Sie ist schnell, hat viele Funktionen und wird aktiv umfangreich weiterentwickelt. Das Unternehmen bringt sehr häufig wichtige Updates heraus – im Vergleich zu konkurrierenden Apps wie WhatsApp. Im neuesten Telegram-Update gibt es einen neuen Download-Manager für Medien, ein neu gestaltetes Anhangsmenü, eine halbtransparente Oberfläche auf Android und vieles mehr.

Wenn ein Nutzer eine Datei auf Telegram herunterlädt, erscheint ein neues Download-Symbol in der Suchleiste. Damit können Sie anstehende Downloads anzeigen, neu anordnen, anhalten und fortsetzen. Das Update bringt auch eine kosmetische Änderung des Anhangsmenüs mit sich. Jetzt hat das Menü eine modernere Oberfläche. Eine weitere kosmetische Änderung ist der Login-Flow – dieser Bildschirm wurde komplett überarbeitet.

Bereits im Juni 2021 führte Telegram halbtransparente Header für iOS-Nutzer ein. Für Android-Nutzer hat das Warten nun endlich ein Ende – über ein halbes Jahr später. Darüber hinaus unterstützt der Desktop-Client jetzt die Integration von Live-Streaming-Apps.

Zu guter Letzt hat Telegram in diesem Update die Verknüpfung mit dem Profil vereinfacht. Jetzt kann man auch t.me-Links für Telefonnummern verwenden, z. B. t.me/+12345678900. Wenn ein Nicht-Telegram-Benutzer auf einen t.me-Link klickt, zeigt die Webseite jetzt auch mehr Informationen an – einschließlich des vollständigen Chatverlaufs öffentlicher Kanäle.

Quelle(n):
Telegram

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.