VW ID.3 Verkauf startet am 20. Juli

Der VW ID.3 Verkauf startet am 20. Juli. Damit ist nicht die 1st Edition gemeint, sondern das „normale“ Modell, welches nicht nur auf 30.000 Einheiten limitiert ist.

Ab dem 20. Juli 2020 können alle Interessierten den VW ID.3 bestellen. Ab kommenden Montag sind dann die Bestellsysteme für die Öffentlichkeit geöffnet. Ganz ohne Einschränkungen ist die Bestellung des ID.3 dann aber immer noch nicht.

Es wird sieben vorkonfigurierten ID.3 Modelle geben, Life, Style, Business, Family, Tech und Max. Alle sind für die maximale Förderung des Umweltbonus von EUR 9.480,00 berechtigt, da der Nettolistenpreis unter EUR 40.000,00 liegt.

“Wir sind überwältigt, dass uns so viele Frühbucher die Treue gehalten haben. Der Großteil dieser Kunden hat seinen ID.3 1st bereits beim Handel bestellt. Für die vielen anderen Interessenten, die wir auf den Serien-Verkaufsstart vertrösten mussten, geht es jetzt endlich los: Ab dem 20. Juli können sie bei ihrem Händler ihren ID.3 aus einer Auswahl von sieben mit den beliebtesten Features vorkonfigurierten Modellen bestellen.”

Jürgen Stackmann, Vertriebsvorstand Volkswagen

Im Herbst sollen dann die ersten VW ID.3 auf den Straßen rollen. Wie eingangs erwähnt, aber noch mit Einschränkungen. Diese Fahrzeuge verfügen noch nicht über alle Funktionen, diese sollen im ersten Quartal 2021 per Software-Update nachgereicht werden.

Wird das Auto erst 2021 ausgeliefert, dann soll es aber bereits über alle Funktionen verfügen.

Das Einstiegsmodell VW ID.3 Pure mit bis zu 330km Reichweite (WLTP) soll es für unter EUR 30.000,00 in wenigen Monaten ebenfalls geben. Nach Abzug der Förderung ist ein Preis um die EUR 20.000,00 dann für das Modell möglich.

Quelle(n):
Volkswagen

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.