WhatsApp für Android Beta 2.23.2.8: Was ist neu?

WhatsApp Logo

WhatsApp rollt eine Beta über den Google Play Store aus und hebt die Version auf 2.23.2.8. Was ist neu? In der neuen Testversion bietet WhatsApp nun die Möglichkeit, Sprachnotizen über Status-Updates zu teilen.

In der WhatsApp für Android Beta 2.22.21.5 gab es erste Details über eine neue Funktion namens Sprachstatus-Updates. Dank dieser Funktion wäre es möglich gewesen, eine Sprachnotiz als Status-Update zu teilen.

Mit der neuesten Beta haben nun die ersten User die Möglichkeit, dieses Feature auszuprobieren. Damit ist es nun möglich, Sprachnotizen über den Status aufzunehmen und zu teilen.

WhatsApp bietet den Nutzern auch mehr Kontrolle über ihre Sprachaufnahmen, indem man die Möglichkeit hat, eine Aufnahme zu verwerfen, bevor man sie teilt. Die maximale Aufnahmezeit für eine Sprachnotiz ist 30 Sekunden.

Wie immer werden Sprachnotizen, die als Status-Updates geteilt werden, Ende-zu-Ende verschlüsselt. Ähnlich wie bei Bildern und Videos verschwinden Sprachnotizen, die über den Status geteilt werden, nach 24 Stunden.

Mehr zu WhatsApp:

Es ist noch nicht klar, wann das Feature final für alle User dann eingeführt werden wird. Kann bei WhatsApp aber manchmal ganz schnell gehen.

Quelle(n):
WABetaInfo

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert