Xiaomi 12-Reihe: Die große Teaser-Welle rollt!

Xiaomi 12 Header
Quelle: Xiaomi

Davon war auszugehen! Kurz vor der Veröffentlichung der neuen Xiaomi 12-Flaggschiffe rollt nun eine große Teaser-Welle durch das Netz. Weitere neue Details der Modelle werden angepriesen bzw. verraten. So will uns Xiaomi seine neuen Flaggschiffe schon über das Fest schmackhaft machen.

Los geht’s mit der Temperatur des Gerätes nach einer Zocker-Einlage. Anscheinend hat Xiaomi den verbauten Snapdragon 8 Gen 1 bei der Hitzentwicklung gebändigt. Denn nach 30 Minuten Gameplay in „Honor of King“ verzeichnete das Xiaomi 12 Pro stabile Temperaturen von 43,5° Celsius bei Frameraten von 119,9 fps. Für Gamer sind das sicherlich richtig gute Nachrichten.

Xiaomi nutzt dafür eine Technologie namens „Dynamic Performance Scheduling“, um die Output-Performance des Snapdragon 8 Gen 1 in Echtzeit an die benötigte Leistung der laufenden Games und Anwendungen anzupassen. Das sorgt dafür, dass dann der SoC nicht übermäßig erhitzt.

Das 120 Watt-Laden des Xiaomi 12 Pro wurde weiter optimiert, dank des neuen Ladechip Surge P1, der einen Single-Cell-Akku mit bis zu 120 Watt in 15 Minuten vollständig aufladen kann.

Xiaomi Surge P1
Quelle: Xiaomi

Der Surge P1 soll aber auch überschüssige Wärme reduzieren und bis zu 50 Watt kabelloses Laden ermöglichen. „Dynamic Performance Scheduling“ soll die Leistung des Snapdragon 8 Gen 1 maximieren und gleichzeitig die Temperaturen auf ein Minimum reduzieren.

Xiaomi hat heute offiziell angekündigt, dass das Xiaomi 12 Pro das erste Telefon sein wird, das den neuen Sony IMX707-Sensor in seiner Kamera verwendet. Die Spezifikationen des Sensors umfassen eine Auflösung von 50 MP, eine Sensorgröße von 1/1,28 Zoll, eine Pixelgröße von 1,22μm und 2,44um große Fusionspixel.

Laut dem Brancheninsider Digital Chat Station handelt es sich bei diesem CIS-Sensor (Contact Image Sensor) um ein kleines Facelift des IMX700-Sensors aus dem letzten Jahr, und beide weisen nahezu identische Spezifikationen auf. Es soll wohl aber keinen spürbaren Leistungsunterschied zwischen dem IMX707 und seiner älteren Version geben.

Die Leistung des Sony IMX707 wird durch Xiaomis neues „Image Brain“ gesteigert, das eine schnellere Bildverarbeitung und bessere Aufnahmen von sich schnell bewegenden Objekten verspricht. Low-Light-Fotografie scheint ein großes Highlight des Sony IMX707-Kamerasensors zu sein.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Quelle(n):
Weibo | Twitter | Weibo

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.