Xiaomi Black Shark 3: Erstes Smartphone mit 16 GB Arbeitsspeicher?

Wird es schon bald das erste Smartphone mit 16 GB Arbeitsspeicher geben? Angeblich soll das Xiaomi Black Shark 3 mit der riesigen Menge RAM erscheinen.

Legt Xiaomi beim Arbeitsspeicher noch einmal nach? Angeblich soll es vom kommenden Xiaomi Black Shark 3 auch eine Version mit 16 GB RAM geben. Bisher ist die Obergrenze bei Smartphones 12 GB. Doch warum geht der Hersteller diesen Weg?

Schon Ende letzten Jahres gab es erste Informationen zum kommenden Xiaomi Black Shark 3. Man sprach von einem baldigen Release. Im Februar soll es nun laut den letzten Informationen soweit sein.

Sinn machen 16 GB RAM natürlich nicht. auch 12 GB werden bei einem Smartphone nicht ausgenutzt. Was bleibt also übrig, natürlich das Marketing. und da dürften 16 GB RAM dann ordentlich ziehen. Auch wenn sie keine braucht.

Ansonsten soll das Xiaomi Black Shark 3 mit dem Qualcomm Snapdragon 865 ausgestattet sein. Das Display soll eine Bildwiederholungsrate von 120 Hz besitzen, dazu soll es einen 4.700 mAh großen Akku geben der mit 30W schnell geladen werden kann.

Informationen über die Displaygröße, das Design und Details über die Spezifikationen der Kamera gibt es bisher noch nicht. Doch die dürften dann wohl auch bald folgen.

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Newsletter Updates

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren und immer die neuesten News zu erhalten

Leave a Reply