Xiaomi gibt Statement zur Smartphone-Bremse

Xiaomi Logo neu
Quelle: Xiaomi

Auch Xiaomi hat mal wieder ein wenig geschummelt und einige Geräte teilweise gedrosselt. Aber nicht bei den Benchmarks und so wurde natürlich die Leistung nicht korrekt dargestellt. Dies nahm GeekBench zum Anlass, Xiaomi auch aus dem Benchmark zu entfernen.

Xiaomi hat sich nun zu Wort gemeldet, nachdem Android Authority das Unternehmen um eine Stellungnahme zu den Behauptungen gebeten hatte, dass seine Geräte Spiele drosseln, aber keine Benchmark-Apps.

Xiaomi hat im Wesentlichen bestätigt, dass es die Leistung drosselt, aber erklärt, dass es weiterhin verschiedene Leistungsmodi anbietet:

„Xiaomi wendet Strategien zur Temperaturkontrolle an, um ein optimales Produkterlebnis zu gewährleisten, insbesondere bei anspruchsvollen Anwendungen, die häufig über einen längeren Zeitraum genutzt werden. Bei vielen unserer Geräte bieten wir drei Leistungsmodi an, die es dem Benutzer ermöglichen, das Gleichgewicht zwischen Leistung und Energieeffizienz einzustellen. Auf Systemebene werden bei allen Optimierungen, die sich auf die Anwendungsleistung beziehen, viele wichtige Faktoren berücksichtigt, wie z. B. der Stromverbrauch, die Leistung und die thermischen Auswirkungen.“

Quelle(n):
Android Authority

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.