Xiaomi: Lei Jun ist nicht mehr der Chef – Was ist passiert?

Lei Jun Xiaomi
Quelle: Gizchina

Lei Jun, der Gründer von Xiaomi, ist nicht mehr der Chef von Xiaomi. Still und leise, ohne Kommentare und Presseerklärungen ist er gegangen. Dies wurde durch Gerüchte und Informationen über das Management von Xiaomi Electronics und anderen Tochtergesellschaften bekannt. Nachdem die chinesischen Medien Aufsehen erregten und über den Rücktritt von Lei Jun sprachen, äußerte er sich zu den Vorgängen.

Er erklärte, dass die Xiaomi-Gruppe derzeit eine große Anzahl von Untermarken umfasst. Personalwechsel in Unternehmen sind normal und üblich. Lei Jun wird seine Position wechseln, und er geht nicht in den Ruhestand. Er hat lediglich den Posten des Chefs von Xiaomi Electronics verlassen. Smartphones und andere intelligente Elektronik sind nicht mehr sein Spezialgebiet.

Er glaubt, dass sein Rücktritt keine negativen Folgen für Xiaomi Electronics haben wird. Das Unternehmen steht fest auf seinen Füßen und es arbeiten wunderbare Spezialisten in ihm. Lei Jun erinnerte daran, dass die Xiaomi Group ein großer Riese ist, bei dem die Unterhaltungselektroniksparte nur ein Teil davon ist, wenn auch ein bedeutender.

Für Lei Jun ist die Entwicklung von Elektrofahrzeugen nun oberste Priorität. Bereits im letzten Jahr, als er den Einstieg des Unternehmens in den Markt für Elektroautos ankündigte, sagte der Gründer von Xiaomi, dass er das Projekt persönlich leiten würde und dass es das letzte große Projekt seiner Karriere sein würde.

Quelle(n):
Lei Jun

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.