Xiaomi Pocophone F1: Manager schummelt bei Fotos

Nun wurde schon wieder geschummelt. Jetzt bei einem Bild, welches angeblich mit dem Xiaomi Pocophone F1 aufgenommen worden sein soll. Doch hier wurde getrickst, denn das Foto wurde ursprünglich mit dem Xiaomi Mi Mix 2S aufgenommen, wie ein Vergleich zeigt.

Xiaomi Pocophone F1 Pressebild

Nun hat es auch Xiaomi „erwischt“. Denn nun wurde auch Xiaomi beim schummeln erwischt. Und zwar bei einem Foto. Unternehmenssprecher Donovan Sung hatte auf Instagram ein Foto gepostet, welches mit dem Xiaomi Pocophone F1 aufgenommen worden sein soll. Blöd nur, dass das Foto schon etwas älter war und mit dem Xiaomi Mi Mix 2S aufgenommen wurde, wie man am Wasserzeichen erkennen kann.

Man ging sogar so weit, dass das Bild bearbeitet wurde. Damit sollte dann die Ai-Funktionalität der Kamera des Xiaomi Pocophone F1 in den Vordergrund gestellt werden. Hier hat Xiaomi also bewusst geschummelt.

Xiaomi Mi Mix 2s Pocophone F1 Fake

Jetzt fragen sich natürlich die User und auch potientielle Käufer, wie gut sie Kamera des Xiaomi Pocophone F1 wirklich ist. Hier hat der Hersteller also ordentlich an Kredit bei den Usern verloren. Und vor allem, bei was wurde vielleicht noch alles geschummelt?

   Xiaomi Pocophone F1 kaufen →   

Quelle(n):
https://www.xda-developers.com/xiaomi-poco-f1-update-camera-processing-aosp-navigation-buttons/

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Newsletter Updates

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren und immer die neuesten News zu erhalten

Leave a Reply