YouTube-Videos auf Android Auto gucken: So geht’s trotz Sperre

Android Auto Logo
Foto von Rubaitul Azad auf Unsplash

Google erlaubt YouTube offiziell nicht auf Android Auto, aber mit zwei simplen Apps lässt sich die Sperre umgehen.

Obwohl Google die Integration von YouTube auf dem Autodisplay nicht unterstützt, gibt es dennoch Möglichkeiten, YouTube unter Android Auto zu nutzen. Dafür musst du einige Schritte befolgen:

  1. Erlaube auf deinem Android-Smartphone die Installation von Apps aus unbekannten Quellen. Du findest diese Einstellung in den Smartphone-Einstellungen unter „unbekannte Apps“ oder ähnlichen Begriffen. Die genaue Position kann je nach Hersteller variieren.
  2. Lege in den Sicherheitseinstellungen fest, dass Google Chrome Apps aus unbekannten Quellen installieren darf.
  3. Lade die App „AAAD“ herunter und installiere sie.
  4. Erlaube der App „AAAD“ ebenfalls die Installation von Apps aus unbekannten Quellen.
  5. In der Oberfläche von AAAD wählst du entweder die Installation von „CarStream“ oder „Fermate“ aus.
  6. Nach der Installation kannst du die jeweilige App unter Android Auto öffnen und YouTube-Videos streamen.

Es gibt zwei Apps, die du ausprobieren kannst: CarStream und Fermate. Du kannst beide Apps installieren und testen, welche für dich am besten funktioniert. Nach der Installation kannst du die Installation von Apps aus unbekannten Quellen wieder deaktivieren und auch die AAAD-App entfernen.

Bitte beachte, dass das Umgehen der von Google festgelegten Einschränkungen für Android Auto möglicherweise nicht von Dauer ist und in Zukunft möglicherweise nicht mehr funktioniert.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Quelle(n):
GoogleWatchBlog

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

3 Kommentare

  1. Hallo Jörn,
    ich habe gerade versucht CarStream zu installieren, da hat aber mein Virenscanner sofort angeschlagen. Da sollte man also vorsichtig sein, das man sich einen Virus einfängt.

    Gruss Ralf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert