Android 13: Google verteilt 4. und letzte Beta

Android 13 Logo
Quelle: Google

Nun wird die Beta 4 von Android 13 an die Pixel-User verteilt. Und dabei dürfte es sich im die letzte und finale Beta handeln. In den nächsten Wochen dann dürfte es den stabilen Release dann endlich geben.

Google hat heute die vierte und letzte Beta von Android 13 veröffentlicht und erklärt, dass die offizielle Veröffentlichung der stabilen Version „nur noch ein paar Wochen entfernt“ ist.

Android 13 Beta 4 enthält keine neuen Funktionen. Die neueste Beta ist der Release Candidate. Dieser ist in erster Linie darauf ausgerichtet ist, Entwicklern die Möglichkeit zu geben, ihre Kompatibilitätstests abzuschließen und Updates vor der endgültigen Freigabe zu veröffentlichen.

Was ist neu in Android 13 Beta 4?

Nichts. Google sagt, dass dieser Build Entwicklern „alles gibt, was Sie brauchen, um Ihre Tests abzuschließen“. Sie dient in erster Linie der Fehlerbehebung. Laut Google sollten sich Entwickler vor allem auf die folgenden Änderungen einstellen:

  • Laufzeitberechtigung für Benachrichtigungen: Die neueste Version von Android führt eine neue Laufzeitberechtigung für das Senden von Benachrichtigungen aus einer App ein. Stellen Sie sicher, dass Sie verstehen, wie die neue Berechtigung funktioniert, und planen Sie, Android 13 (API 33) so bald wie möglich zu verwenden. Mehr dazu hier.
  • Zwischenablage-Vorschau: Stellen Sie sicher, dass Ihre Anwendung sensible Daten in der neuen Zwischenablagevorschau von Android 13 verbirgt, z. B. Passwörter oder Kreditkarteninformationen. Mehr dazu hier.
  • JobScheduler Vorabruf: Der JobScheduler versucht nun, den nächsten Start Ihrer App vorherzusehen und führt alle zugehörigen Prefetch-Jobs vor diesem Zeitpunkt aus. Wenn Sie Prefetch-Jobs verwenden, testen Sie, ob diese wie erwartet funktionieren. Mehr dazu hier.

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.