Android 13 könnte mit iOS-ähnlichen Funktion zum Übertragen von Medienwiedergabe erscheinen

Android 13 T "Tiramisu"
Quelle: xda-developers

Die erste Android 12 Developer Preview wurde im Februar letzten Jahres veröffentlicht. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass die Vorabversion des Nachfolgers – Android 13 – etwa im kommenden Monat erscheinen wird.

In Android 13 könnte es eine weitere audiobezogene Funktion geben, die es Nutzern ermöglicht, Medien von ihrem Telefon auf anderen Smart-Geräten in der Nähe abzuspielen. Die Details der Funktion sind noch nicht bekannt, aber es gibt ein paar Screenshots, die sie in Aktion zeigen. Die Funktion nennt sich „Media TTT“, wobei TTT für „Tap to Transfer“ steht, und ein Teil davon ist eine Chip-Benachrichtigung, die mit Informationen über die Nähe zu einem Empfängergerät wie einem anderen Telefon oder einem Chromecast-Gerät angezeigt wird.

Wie oben zu sehen, fordert die Chip-Benachrichtigung den Benutzer auf, näher an das Empfängergerät heranzutreten, um „auf DEMO“ zu spielen. Wenn er dies getan hat, wird die Medienwiedergabe übertragen und eine weitere Benachrichtigung mit der Option, den Vorgang rückgängig zu machen, wird angezeigt.

Es ist nicht klar, wie die Funktion funktionieren wird, aber es wäre wahrscheinlich so etwas wie UWB mit ausreichender Präzision, um ein bestimmtes Gerät in einem mit Geräten gefüllten Raum zu erkennen.

Alles in allem würde das bedeuten, dass Android-Geräte endlich eine eingebaute Antwort auf eine ähnliche Funktion von Apple haben werden, mit der Benutzer Audio von einem iOS-Gerät an einen HomePod mit nur einem Tippen weitergeben können.

Quelle(n):
Android Police

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.