Android 14 erhält offiziellen internen Codenamen

Android 14 Upside Down Cake
Quelle: 9TO5Google

Google hat den offiziellen Codenamen für Android 14 enthüllt und die Version 2023 intern als „Upside Down Cake“ bezeichnet.

Jedes Jahr gibt Google seiner neuesten Android-Version einen lustigen Codenamen, der an ein Dessert angelehnt ist, und zwar in alphabetischer Reihenfolge. Früher waren diese Codenamen auch die offiziellen Namen der einzelnen Android-Versionen, einschließlich denkwürdiger Markennamen wie Android KitKat und Android Oreo.

Mit Android Q, einem Buchstaben, für den es keine offensichtliche Wahl für ein Dessert gibt, wurde es erwartungsgemäß etwas unübersichtlicher. Google entschied sich schließlich für „Queen’s Cake“ für dieses Jahr, aber der Name der öffentlichen Android-Version ist seitdem zu einer einfachen Zahl geworden.

Intern hat Google jedoch die Praxis beibehalten, für jede Version in der Entwicklungsphase einen Dessertnamen zu wählen. Android 12 war beispielsweise als „Snow Cone“ bekannt, während die für diesen Herbst geplante Android 13-Version als „Tiramisu“ bezeichnet wird.

In einer neuen Code-Änderung, die im Android Open Source Project veröffentlicht wurde, wurde enthüllt, dass Googles interner Codename für Android 14 – was „Android U“ gewesen wäre – offiziell „Upside Down Cake“ ist. Im Code wird dies als ein einziges Wort stilisiert, „UpsideDownCake“.

Ein Upside-Down-Cake ist ein Kuchen, bei dem die Dekoration auf den Boden einer Form gelegt und der Kuchenteig darauf gegossen wird. Dieser wird dann gebacken und schließlich umgedreht – also „auf den Kopf gestellt“ -, um die Dekoration wieder obenauf zu legen. Die gängigste Form des Upside-Down-Kuchens besteht aus dicken Ananasscheiben und Maraschino-Kirschen, aber eigentlich kann man fast alles für die Dekoration und die Aromatisierung verwenden.

Nichtsdestotrotz ist es schön, den Codenamen bestätigt zu sehen, was darauf hindeutet, dass die Entwicklung von Android 14 eindeutig im Gange ist.

Quelle(n):
9TO5Google

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.