Android Auto: Das Ende auf Smartphones ist da

Android Auto Logo
Quelle: Google

Das Ende von Android Auto auf den Smartphones ist nun da. Google hatte diesen Schritt bereits vor längerer Zeit angekündigt. Nachdem es in den letzten Wochen bereits die Warnmeldung beim Start der App zu sehen gab, ist nun endgültig Schluss.

Android Auto ist ab sofort nur noch über Displays verbundener Autos nutzbar. Oder aber als Assistant Driving Mode dann auf dem Smartphone. Der Schritt war unausweichlich, immerhin ist Android Auto auf dem Smartphone bereit seit 2015 vertreten und schon in die Jahre gekommen gewesen.

Google hatte Android Auto für Telefone mit Android 12 und höher bereits im Jahr 2021 eingestellt, aber mit früheren Versionen des Betriebssystems konnte man die App aber weiterhin auf dem Telefon nutzen.

Der Abschied fällt einigen Usern sicherlich schwer, hat man sich doch daran gewöhnt gehabt. Doch der neue Assistant Driving Mode ist aktueller, moderner und deutlich besser. Da dürfte der Abschiedsschmerz wohl nicht lange groß sein.

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.