Android kommt inoffiziell auf die Nintendo Switch

Nintendo Switch Android-Hack

Nintendo Switch Android-Hack

Obwohl es wahrscheinlich nie offiziell einen Nintendo Switch Android-Support geben wird, gibt es nun einen Android-Hack für die mobile Gaming-Konsole.

Nun konnte ein Team von den xda-developers einen ersten Blick auf ein neues Nintendo Switch Android Build werfen. Der Build ist noch nicht öffentlich, da der Entwickler den Installationsprozess noch verbessern will. Doch es dürfte nicht mehr lange dauern, bis er freigegeben wird, samt Anweisungen zur Installation und Verwendung.

Der Nintendo Switch Android Mod läuft vollständig von der microSD-Karte des Systems. Dies ist eine gute Nachricht, aus zwei Gründen. Der erste Grund ist, dass Nintendo euch nicht daran hindern kann, die Nutzung seiner Dienste zu verbieten. Denn ihr ändert ja nichts an den eigentlichen Switch-Komponenten.

Der zweite, und viel spannendere, Grund ist, dass ihr euren Nintendo Switch nicht rooten, modifizieren oder ähnliches machen müsst, um Android auszuführen. Stattdessen können ihr zwischen der Verwendung der beiden Systeme hin und her wechseln.

Eine weitere spannende Entwicklung im Zusammenhang mit Android auf der Nintendo Switch ist, dass die Nintendo Joy-Cons unterstützt werden. Das bedeutet, dass ihr mit den Joy-Cons sowohl Android-Spiele als auch Emulatoren spielen könnt.

Noch ist nicht bekannt, wann Android für die Nintendo Switch erscheinen wird. Der Entwickler legt noch Hand an, um das System zu verbessern. Es ist aber eine echt spannende Sache.

Quelle(n):
https://www.xda-developers.com/nintendo-switch-android-hands-on/

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 18922 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*