APatchLite: Rooten von Android-Geräten jetzt einfacher denn je

New Android Logo
Quelle: Google

Das Rooten eines Android-Geräts war schon immer ein komplizierter Prozess, der viel Zeit und Mühe erforderte. APatchLite, eine neue Anwendung, verspricht, diesen Prozess deutlich zu vereinfachen.

Ein YouTube-Video von Everything Android zeigt, wie APatchLite ein Android-Gerät in nur 3 Minuten rooten kann. Dies ist deutlich schneller als herkömmliche Methoden. APatchLite ist Open-Source und basiert auf KernelSU. Es ist auf GitHub zum Download verfügbar.

Voraussetzungen

  • Grundlegende Kenntnisse über das Rooten
  • Extrahierte boot.img-Datei
  • Installierte benutzerdefinierte Wiederherstellung (z.B. TWRP)

Anleitung

  1. Aktiviere die Installation von Apps aus unbekannten Quellen
  2. Lade die APatchLite-APK von GitHub herunter und installiere sie
  3. Öffne die App und tippe auf „Patch“
  4. Wähle die Datei boot.img auf deinem Gerät aus
  5. Warte, bis der Patch-Vorgang abgeschlossen ist
  6. Starte dein Gerät in die benutzerdefinierte Wiederherstellung
  7. Wähle „Installieren“ und dann „Downloads“
  8. Wähle die Datei boot.img aus und bestätige den Flashvorgang
  9. Starte das Gerät neu

Nach dem Rooten kannst du Apps mit Root-Zugriff verwenden.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert