Blackview Oscal PowerMax 3600: Die weltweit erste Rugged PowerStation

Blackview Oscal PowerMax 3600
Quelle: Blackview

Blackview und OSCAL, zwei führende Hersteller von robusten Geräten wie Smartphones und Tablets, haben ein neues Produkt, das die Grenzen des Möglichen in der mobilen Stromversorgung verschiebt: Die Blackview Oscal PowerMax 3600.

Die Blackview Oscal PowerMax 3600 ist eine leistungsstarke und robuste PowerStation, das für eine Vielzahl von Anwendungen geeignet ist, darunter:

  • Wohnmobile und Camper
  • Outdoor-Abenteuer
  • Notfälle

Die Blackview Oscal PowerMax 3600 ist mit einer Reihe innovativer Funktionen ausgestattet, die es zu einem einzigartigen Produkt auf dem Markt machen:

  • Robustes Design: Die PowerMax 3600 ist aus einem verstärkten ABS+PC-Material gefertigt, das es gegen Stürze, Staub, Wasser und extreme Temperaturen schützt.
  • Erweiterbare Kapazität: Die PowerMax 3600 kann mit bis zu 15 zusätzlichen Akkus (je 3,6 kWh) erweitert werden, wodurch die Kapazität auf bis zu 57,6 kWh erhöht wird.
  • Kofferähnliches Design: Die PowerMax 3600 ist mit Griffen und Rädern ausgestattet, was es leicht transportierbar macht.
  • Leistungsstarke Ausgangsleistung: Die PowerMax 3600 liefert eine Ausgangsleistung von bis zu 3.600 W, was für die meisten Geräte ausreichend ist.
  • Langlebige Batterie: Die PowerMax 3600 verwendet robuste LiFePO4-Batteriezellen, die eine lange Lebensdauer bieten.
  • Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV): Die USV des PowerMax 3600 sorgt für einen unterbrechungsfreien Stromfluss im Falle eines Stromausfalls.
  • Mehrere Lademethoden: Die PowerMax 3600 kann mit AC, Solar, Auto und dualem Laden geladen werden.
  • Benutzerfreundliche Steuerung: Die PowerMax 3600 verfügt über ein übergroßes LCD-Display und daumengroße Tasten für eine einfache Bedienung.

Die Blackview Oscal PowerMax 3600 ist seit dem 10. Januar 2024 auf Indiegogo erhältlich. Die ersten 200 Unterstützer erhalten einen Rabatt von fast 48 Prozent und können die PowerMax 3600 für nur 1.799 US-Dollar (ursprünglich 3.478 US-Dollar) erwerben.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert