BMW i8: Bye, bye – letztes Modell produziert

Das Ende einer Ära! Nun wurde vom BMW i8 das letzte Modell produziert. Genau 20.448 Exemplare des i8 haben in den letzten sechs Jahren das Werk in Leipzig verlassen.

Das Ende des Sportwagens könnte ein große Chance für einen anderen Stromer von BMW sein. Denn der ebenfalls in Leipzig gebaute i3 wird weiter hergestellt, wahrscheinlich noch bis 2024. Und die nun freiwerdenden Kapazitäten können nun für das Modell genutzt werden.

Natürlich hängt das auch von der Nachfrage ab. Doch wenn diese stimmt, dann könnte man statt der bisher 116 i3 am Tag in zwei Schichten 250 pro Tag gebaut werden. Denn einen Nachfolger für dem BMW i8 wird es nicht geben.

BMW i8 Ende bietet Chancen für andere Elektroautos des Herstellers

Der BMW i8 beeindruckt Sportwagen-Fans und Experten immer wieder aufs Neue. Fünfmal in Folge gewann sein Plug-in-Hybrid-Antrieb zwischen 2015 und 2019 mindestens einen Titel beim weltweit renommierten „Engine of the Year Award“.

Vielleicht sorgt ja die von der Bundesregierung beschlossene Kaufprämie für eine gesteigerte Nachfrage nach Elektroautos in Deutschland. Gerade vollelektrische Kleinwagen scheinen die Zukunft des E-Autos zu sein – eine große Chance, die sich also BMW und dem i3 bietet.

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.