DeepL nun auch als Android App verfügbar

DeepL Logo
Quelle: DeepL SE

Das bekannte Übersetzungs-Tool DeepL gibt es nun auch als App für Android. Die Ergebnisse der Übersetzung mit DeepL sind teilweise deutlich besser als das, was der Google Übersetzer einem da anbietet.

DeepL übersetzt bereits über 26 Sprachen. Nachdem es für den Desktop, im Web und auch für iOS-Nutzer bereits zur Verfügung stand, hat es nun auch endlich den Weg zu Android gefunden.

Der DeepL Übersetzer ist das ultimative Übersetzungstool für schnelle, präzise und qualitativ hochwertige Übersetzungen. Millionen von Menschen nutzen ihn täglich, um zwischen 26 Sprachen zu übersetzen, ihre Kommunikation zu verbessern und Sprachbarrieren zu überwinden.

DeepL Features

  • Texte übersetzen: Geben Sie Texte über die Tastatur ein und übersetzen Sie zwischen 26 Sprachen
  • Zahlreiche Sprachen: Übersetzen Sie Bulgarisch, Chinesisch (vereinfacht), Dänisch, Deutsch, Englisch (amerikanisch), Englisch (britisch), Estnisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Japanisch, Lettisch, Litauisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Portugiesisch (brasilianisch), Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch und Ungarisch
  • Schnelle Übersetzungen: Übersetzen Sie Texte schnell und zuverlässig
  • Dunkelmodus: Schützen Sie Ihre Augen vor hellem Licht und schonen Sie beim Übersetzen den Akku Ihres Smartphones
  • Schnelle Spracherkennung: Die Übersetzung startet bereits nach Eingabe weniger Buchstaben
  • Hohe Qualität: Die Übersetzungen von DeepL sind dreimal besser als die der Konkurrenz
  • Keine Kosten: Die Übersetzer-App von DeepL ist komplett kostenlos
DeepL Übersetzer
DeepL Übersetzer
Entwickler: Unbekannt
Preis: Kostenlos

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Ein Kommentar

  1. Hallo Jörn,

    super, danke für den Hinweis, durch Zufall gesehen. Schon installiert. Habe schon seit längerem (ausnahmsweise mal) neidisch zur iOS-Fraktion rübergeschielt.

    Gruß

    Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.