DuckDuckGo hat private Routenplanung erweitert

DuckDuckGo hat seine private Routenplanung erweitert und bietet nun noch mehr Informationen mehr Daten zu Orten sowie eine direkte Routenplanung an.

Nichts ungewöhnliches werdet ihr sagen, können Google, Apple & Co. auch. Ja, aber bei DuckDuckGo liegt der Fokus auf der Privatsphäre der Nutzer.

Für die Routenplanung ist natürlich der aktuelle Standort wichtig, dieser wird aber komplett anonym gehalten. Der Standort wird dabei von allen anderen persönlichen Informationen getrennt behandelt. So kann man keine Bewegungsprofile von Nutzern erstellen.

DuckDuckGo Routenplanung
DuckDuckGo Routenplanung (Quelle: DuckDuckGo)

„Sie sehen jetzt eine neue Ergänzung zu den Suchergebnissen für Standort und Karte, die Ihnen bei der Planung von Reisen helfen, indem sie Ihnen eine Routenübersicht, Entfernung und Reisezeit anzeigen. Achten Sie sowohl oben in den Suchergebnissen, in denen eine Karte angezeigt wird, als auch in unserem erweiterten Kartenmodul darauf … Durch Klicken auf die Schaltfläche Wegbeschreibung in der Kartenseitenleiste werden nun Felder angezeigt, in denen Sie einen Startpunkt und ein Ziel eingeben können. Der Einfachheit halber wird der Startpunkt standardmäßig auf Ihren aktuellen Standort festgelegt, was anonym funktioniert. Die besten Routen und ihre geschätzte Dauer werden auf der Karte angezeigt. Durch Aktualisieren des Startpunkts werden die verfügbaren Routen neu gezeichnet.“

DuckDuckGo

Quelle(n):
DuckDuckGo

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.