EU arbeitet an neuem Gesetz für Austausch von Handy-Akkus

Xiaomi Mi Note 10
Quelle: Schmidtis Blog

Im Gegensatz zu den guten alten Zeiten der Mobiltelefone, in denen man den Akku herausnehmen und in Sekundenschnelle austauschen konnte, ist dies heutzutage bei kaum noch einem Telefon möglich.

In einigen Fällen wird viel Klebstoff verwendet, und der Akku ist möglicherweise in andere Komponenten integriert, so dass für den Austausch ein gewisses technisches Know-how und entsprechende Werkzeuge erforderlich sind. Das könnte sich in Zukunft ändern, denn die EU hat ein neues Gesetz vorgelegt, das den Austausch von Smartphone- und Laptop-Akkus erleichtern soll.

Dieses Gesetz wird uns im Grunde in die Zeit der Mobiltelefone zurückversetzen, bei denen die Akkus einfach von den Kunden selbst ausgetauscht werden können. Dies ist nicht nur für die Verbraucher von großer Bedeutung, sondern auch für die Unternehmen, die das Design ihrer Telefone überdenken müssen, damit die Akkus leicht ausgetauscht werden können.

Die schlechte Nachricht ist, dass es sich derzeit nur um einen Vorschlag handelt. Das bedeutet, dass er mehrere Stufen durchlaufen muss, um genehmigt und in ein Gesetz umgewandelt zu werden, und das könnte eine Weile dauern. Sollte dieses Gesetz jemals verabschiedet werden, haben die Unternehmen dreieinhalb Jahre Zeit, um die neuen Vorschriften zu erfüllen.

Quelle(n):
xda-developers

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert