Gmail für Android im neuem Design zu sehen

Google hat mit dem Google+-App Update der vergangenen Tage eine neue Designsprache eingeführt. Und diese soll und wird natürlich auch bei anderen Google Apps Einzug halten. Nun neu aufgetauchte Bilder zeigen jetzt die Gmail Android App, die auch eine entsprechende Oberfläche zu bekommen scheint. Und das neue Design ist quasi eine Rückkehr zu alten, denn das Navigation Drawer (Hamburger Menu) auf der linken Seite wird jetzt wieder durch die klassische Menü-Taste in der rechten oberen Ecke ersetzt.

Google hatte jetzt in jeder App den Navigation Drawer (Hamburger Menu) eingeführt, jetzt wird wieder eine Rolle rückwärts gemacht. Es kehrt die klassische Menü-Taste zurück. Warum sich Google wieder für diese entschieden hat, bleibt fraglich. Google kehrt also bei Design in gewisser Weise wieder zu altem und bewährtem zurück.

Es kursierten bereits Anfang April Bilder einer radikal veränderten Gmail-App, diese scheint nun aber glücklicherweise nicht zu kommen. Yoel Kaseb, der bereits die neue Google+ App geleakt hatte, zeigt nun auch die neue Gmail für Android App. Anscheinend hat er Zugriff auf noch unveröffentlichte Google Apps. Das finale Design ähnelt auch dem der Google+ App.

Unten rechts fällt natürlich sofort der neue Button auf, dieser ist auch schon in der Google+ App zu finden. Dieser dient zur Erstellung von neuen Beiträgen/Mails. Zukünftig wird dieser Button wohl in allen Google Apps zu finden sein. Wie findet ihr das neue Design eigentlich?

Quelle: Google+

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Eine Antwort auf „Gmail für Android im neuem Design zu sehen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.