Google Fotos: Unbegrenzter Speicherplatz kommt zurück, aber …

Google Photos Unlimited T-Mobile
Quelle: 9TO5Google

Im Juni letzten Jahres kündigte Google an, dass der Speicherplatz von Google Fotos begrenzt sein wird. Die unbegrenzte Speicheroption endete am 1. Juni. Das hat viele enttäuscht. Jetzt gibt es eine Option, um den unbegrenzten Speicherplatz zurückzubekommen. Aber einfach ist es nicht.

Seit vielen Jahren empfiehlt Google verschiedenen Unternehmen und Einzelpersonen, die mit großen Mengen an Fotos arbeiten, seinen Dienst Google Fotos. Wie bereits erwähnt, endete das Angebot des unbegrenzten Speichers leider am 1. Juni 2021. Jetzt bietet Google wieder die Möglichkeit, unbegrenzten Speicherplatz auf seinen Servern zu haben. Dafür sollten die Nutzer einen speziellen Vertrag mit T-Mobile abschließen. Und dies gilt bisher auch nur für US-Nutzer.

Auf der Website von T-Mobile wurde heute eine neue Google One-Abonnementoption vorgestellt. Der neue T-Mobile-Tarif sieht interessant aus. Neben dem 5-Dollar-Tarif mit 500 GB Speicherplatz und dem 10-Dollar-Tarif mit 2 GB Speicherplatz können T-Mobile-Nutzer bald unbegrenzten Google Photos-Speicher für nur 15 US-Dollar pro Monat erhalten.

Sowohl T-Mobile als auch Google erlauben dann ihren Abonnenten, Fotos in voller Auflösung zu speichern. Bisher hat Google für seinen unbegrenzten Google Fotos-Speicherdienst nur eine „hohe Qualität“ angeboten. Mit diesem Schritt kehrt Google also zu seinem ursprünglichen Service zurück, den es zuvor mit seinen früheren Pixel-Handys angeboten hatte.

Das ist zwar nicht das, worauf die Nutzer von Google Fotos weltweit gewartet haben. Aber vielleicht kommt der Dienst nach den USA auch dann zu uns nach Europa und Deutschland? Mal abwarten.

Quelle(n):
9TO5Google

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.