Google Pay: Die neue App ist da!

Google Pay erhält eine umfassende Überarbeitung mit neuem Design und Cashback-Belohnungen. Google vereinheitlicht endlich seine globalen Zahlungsanwendungen, wie es schon vor Jahren versprochen hat.

Google bereitet sich darauf vor, noch heute eine leistungsfähigere Google Pay-App anzukündigen. Sie kommt zuerst in den USA und Kanada auf den Markt, obwohl das Unternehmen Pläne für eine weltweite Einführung hat.

Zunächst wird die App völlig neu gestaltet werden. Sie wird optisch der Google Pay-App entsprechen, die Google in Indien ausliefert. Nun wird auch endlich die Unterstützung von Peer-to-Peer-Zahlungen im Voraus deutlicher hervorgehoben. Das bedeutet, dass man in der Lage sein wird, die Freunde und Familienmitglieder zu sehen, die Google Pay bereits verwenden.

New Google Pay-App
Quelle: Google

Wie bei der alten Anwendung wird Google auch Unternehmen zeigen, die Google Pay und andere kontaktlose Zahlungen akzeptieren können, sowie eine neue Seite, auf der unsere früheren Transaktionen anzeigt werden.

Abgesehen davon kann man mit der aktualisierten Google Pay-Anwendung auch Parkgebühren und Benzin von unterstützten Händlern bezahlen. Wahrscheinlich wird Google bei seiner Einführungsveranstaltung mitteilen, welche Unternehmen dies anbieten werden.

Selbstverständlich finden in dieser neu gestalteten Google Pay-App alle üblichen bisherigen Funktionen Platz. Dazu gehören NFC-Zahlungen, Unterstützung von Kundenkarten und so weiter.

Schließlich erhält die Google Pay-App eines der umstrittenen neuen vierfarbigen Logos von Google. Auch wenn das Symbol zunächst unbekannt erscheint, es ist definitiv eine App von Google.

Wie bereits erwähnt, wird die neue Google Pay-App zunächst in den USA und Kanada ausgerollt werden.

Google Pay
Google Pay
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Quelle(n):
9to5Google

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.