Google Pixel 3a (XL): Hinweise auf Release verdichten sich immer mehr

Google Pixel 3 Lite XL Leak

Seit Monaten gibt es Gerüchte um zwei günstige Google-Smartphone, dem Pixel 3a und Pixel 3a XL. Google plant die günstigen Smartphones, um Nutzer in das „Internetimperium“ zu locken.

Google Pixel 3 Lite XL Leak

Google plant zukünftig, auch günstigere Pixel-Smartphones den Usern anzubieten. Man will nicht mehr nur länger den Premium-Bereich abdecken, Google dürfte so auf eine Reihe von Entwicklungen reagieren. Denn allein der Premium-Markt wird nicht helfen, den Smartphone-Sektor bei Google profitabel zu gestalten.

Ziel ist es natürlich, immer mehr User in das Google-Universum zu locken, so wie es auch Apple macht. Und das ist auch das große vorbild, dies lässt sich nicht verhehlen. Noch in diesem Jahr sollen die preisgünstigen Smartphones Pixel 3a und Pixel 3a XL erscheinen.

Das große Ziel von Google besteht darin, ein eigenes Smartphone anzubieten, dass günstiger als ein Gerät von Apple ist. Dort beginnen die Preise bei 749 US-Dollar. Google will „„preisbewusste Kunden in Wachstumsmärkten“ mit den neuen, günstigen Modellen ansprechen.

Oberste Priorität dürfte allerdings sein, die neuen User an das Google-Ökosystem zu binden, denn nur mit Hardware ist heute nicht mehr allzu viel Geld zu verdienen. Ob die beiden neuen günstigen Smartphones Google Pixel 3a und Pixel 3a XL heißen werden, ist aber immer noch nicht raus.

Quelle(n):
https://asia.nikkei.com/Business/Companies/Google-plans-cheaper-smartphone-to-draw-users-into-internet-empire2

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 18281 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*