Google Pixel Watch: Erste echte Bilder – Uhr angeblich im Restaurant „vergessen“

Google Pixel Watch Display
Quelle: 91mobiles

Na ob das Zufall war? Nun wurde ein Prototyp der kommenden Pixel Watch angeblich in einem Restaurant in den USA „vergessen“. Würde mich aber nicht wundern, wenn das auch PR-Gründen dort einfach mal so liegen gelassen wurde. Google dürfte Interesse daran haben, dass der Hype um die Pixel Watch noch einmal Fahrt aufnimmt.

Das Gerät scheint den zuvor geleakten Renderbilder der angeblichen Pixel Watch sehr ähnlich zu sein. Die Uhr soll sich in einer Schachtel befunden haben, die besagt, dass das Gerät nur für „interne Tests und Entwicklung“ bestimmt ist. Außerdem hieß es, dass die „Kennzeichnungen und die Verpackung nicht endgültig sind“.

Die Fotos der schwarzen Smartwatch scheinen mindestens einen Knopf neben der Krone zu zeigen. Die Rückseite der Uhr soll „metallisch“ aussehen, sich aber anfühlen, als sei sie mit Glas „beschichtet“. „Zufälligerweise“ wurde auch ein blaues Armband zurückgelassen, wer’s glaubt.

Anfang dieser Woche beantragte Google eine Markenanmeldung für eine „Pixel Watch“. Google könnte die Uhr offiziell im Rahmen seiner jährlichen Entwicklerkonferenz I/O 2022 ankündigen, die am 11. Mai beginnt.

Quelle(n):
Android Central

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.