Smartphone-Verkäufe im 1. Quartal 2022 rückläufig, Samsung an der Spitze

Samsung Logo vintage
Photo by Kote Puerto on Unsplash

Vor drei Wochen begann das 2. Quartal dieses Jahres, und nun gibt es die ersten Marktforschungsanalysen von verschiedenen renommierten Agenturen zu den Verkaufszahlen der Smartphones. Diese sind leicht rückläufig, Samsung bleibt aber dennoch weiterhin an der Spitze.

Nachdem bereits Canalys seine Ergebnisse vorgelegt hatte, ist nun Counterpoint an der Reihe. Diese kommen fast zum gleichen Ergebnis wie die Kollegen. Laut dem Counterpoint-Bericht führt Samsung den weltweiten Smartphone-Markt an, indem es den höchsten Marktanteil von 20 Prozent im 1. Quartal 2022 erreicht hat. Das sind jedoch 2 Prozent weniger als der Marktanteil des südkoreanischen Herstellers im letzten Jahr.

Smartphone-Verkaufszahlen Q1/2022 Counterpoint
Quelle: Counterpoint

Apple belegte mit 18 Prozent (+1 Prozent) den zweiten Platz. Das iPhone 13 war ein verkaufsstarkes Gerät, aber Samsung bleibt aufgrund der soliden Nachfrage nach den Flaggschiffen der Galaxy S22-Reihe und dem Galaxy A53 5G an der Spitze.

Xiaomi liegt mit einem Marktanteil von 12 Prozent auf dem dritten Platz (allerdings ein Rückgang um 2 Prozent von 14 Prozent im letzten Jahr), dank der hohen Verkaufszahlen der Redmi Note-Serie. Oppo fiel ebenfalls um ein Prozent von den 11 Prozent vor einem Jahr auf nun 10 Prozent. Und Vivo musste ebenfalls 1 Prozent auf 9 Prozent Marktanteil verkraften.

Quelle(n):
Twitter

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.