Google Tensor: Zweite Generation (GS201) ist in Arbeit, wahrscheinlich für Pixel 7

Google Pixel 6 Tensor
Quelle: Google

Neue Hinweise deuten darauf hin, dass das Pixel 7, wenig überraschend, einen Google Tensor-Chip der zweiten Generation enthalten wird. Die Arbeiten an dem neuen Chip sollen bereits begonnen haben.

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro wurden offiziell vorgestellt und mit ihm der neue Google-eigene Tensor-Chip. Die Google Tensor wurden mit Hilfe von Samsung entwickelt und sind für Googles umfangreichen Einsatz von maschinellem Lernen optimiert. In einigen Fällen beschleunigen sie bestehende Funktionen oder ermöglichen Dinge, die zuvor auf einem Telefon nicht möglich waren.

Bei der Untersuchung von Apps, die auf dem Google Pixel 6 enthalten sind, fand man nun Hinweise auf einen neuen Pixel-bezogenen Codenamen, „Cloudripper“. Es handelt sich dabei nicht um den Codenamen für das Pixel 7 oder Pixel 7 Pro im nächsten Jahr, sondern „Cloudripper“ ist der Name für eine Basisplatine oder ein Entwicklerboard ist, das die Hardware mit den beiden Telefonen gemeinsam hat. Ein ähnlicher Codename tauchte Anfang des Jahres mit „Slider“ für das Pixel 6 und Pixel 6 Pro auf.

Laut der von 9to5Google eingesehenen Dokumentation ist „Cloudripper“ mit einer Version der zweiten Generation der Google Tensor-Chips mit der Modellnummer „GS201“ verbunden. Im Vergleich zum „GS101“, der im Pixel 6 zu finden ist, scheint dieser Chip eine ganze Generation neuer zu sein. Derselbe „GS201“ wurde von Mishaal Rahman in kürzlich veröffentlichten Android-Code-Änderungen gesichtet.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist nicht klar, welche Art von Verbesserungen wir vom GS201-Chip erwarten können, da noch keine Hardware-Details gesichtet wurden.

Quelle(n):
9TO5Google | Twitter

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.