GrapheneOS bringt sichere PDF- und Kamera-App in den Google Play Store

GrapheneOS Logo
Quelle: GrapheneOS

Wenn man im Play Store nach Kamera-Apps sucht, kann es einem vorkommen, dass man stundenlang scrollt. Es ist toll, so viel Auswahl zu haben, aber auch ein wenig überwältigend, und wenn man sich für eine entscheidet, vergisst man leicht, dass Sicherheit und Datenschutz bei der Entwicklung der App nicht immer oberste Priorität haben. Daher ist es eine gute Nachricht zu erfahren, dass GrapheneOS eine Reihe von Apps entwickelt hat, bei denen die Privatsphäre an erster Stelle steht.

Nun sind im Google Play Store die GrapheneOS-Apps Secure Camera und Secure PDF verfügbar. Und bei diesen beiden Apps dreht sich alles um Privatsphäre. Secure Camera arbeitet gut mit Handys wie der Google Pixel-Reihe zusammen und kann eine Vielzahl gängiger Aufgaben jenseits der Fotografie erledigen, wie das Scannen von QR-Codes und normalen Barcodes.

Secure Camera fragt nur nach dem Zugriff auf die Kamera und unternimmt Schritte bei der Speicherung und Tonaufnahme, die keine weiteren Berechtigungen erfordern. Es fragt nach der Standortberechtigung, wenn das Geotagging bereits aktiviert ist, und entfernt automatisch die EXIF-Metadaten aus euren Fotos. Was Secure PDF betrifft, so folgt es in puncto Sicherheit dem Beispiel und benötigt keine besonderen Berechtigungen, um seine Aufgabe zu erfüllen.

Da sie quelloffen sind, kann man sich den Code für Secure Camera und Secure PDF auch auf Github ansehen.

Secure Camera
Secure Camera
Entwickler: Unbekannt
Preis: Kostenlos
Secure PDF Viewer
Secure PDF Viewer
Entwickler: Unbekannt
Preis: Kostenlos

Quelle(n):
xda-developers

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.