Hast Du Android 12 statt Android 13 erhalten? Google sagt, es war kein Fehler!

Android 13 Logo
Quelle: Google

Google hat am Montag damit begonnen, Android 13 an unterstützte Pixel-Geräte zu verteilen. Aber es gab auch User, mich eingeschlossen, die aufgefordert wurden, ein Android 12-Update zu installieren, anstatt das brandneue Android 13.

Nun hat Google in einer Stellungnahme reagiert. Man erklärte, dass es kein Fehler war und man tatsächlich beabsichtigte, ein Android 12-Update an einige Pixel-Besitzer zu verteilen, die eine ältere Version von Android 12 verwenden. Es stellte sich lediglich heraus, dass diese ältere Version mit der Veröffentlichung von Android 13 zusammenfiel.

„Am 15. August erhielten Pixel-Geräte, auf denen eine alte Version von Android 12 läuft, eine Benachrichtigung über ein zuvor veröffentlichtes Android 12-Update mit Fehlerbehebungen. Die Meldung in der Benachrichtigung war aufgrund des Zeitpunkts der Veröffentlichung von Android 13 verwirrend und wird derzeit zur Klarstellung geändert.“

Google

In der Erklärung von Google wird außerdem betont, dass dieses Android 12-Update unabhängig von Android 13 ist und dass es ein paar Wochen dauern könnte, bis Android 13 auf den Geräten ankommt.

Google hätte aber wahrscheinlich eine Menge Verwirrung von vornherein hätte vermeiden können, wenn man dies vorher bekannt gegeben hätte.

Quelle(n):
9TO5Google

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.