HTC meldet einen weiteren Quartalsverlust, aber die Lage bessert sich

HTC Logo

Das zweite Quartal ist vorbei und der ehemalige Smartphone-Gigant HTC hat seine Finanzergebnisse bekannt gegeben. Die taiwanesische Marke verzeichnete erneut einen Verlust, obwohl sich die Situation weiter verbessert.

HTC meldete für das zweite Quartal 2021 einen konsolidierten Umsatz von 1,35 Milliarden NT$ (47,8 Millionen Dollar). Der Gesamtumsatz blieb im Vergleich zum Vorjahr unverändert und beendete damit den anhaltenden Rückgang.

Darüber hinaus verringerte sich der Verlust von 1,7 Mrd. NT$ (61 Mio. $) im Vorjahr auf 1 Mrd. NT$ (36 Mio. $) im Berichtsquartal, eine deutliche Verbesserung, die auf weitere Kostensenkungen und Margenverbesserungen zurückzuführen ist.

Im Einzelnen stieg die Bruttomarge im zweiten Quartal auf 29,9 Prozent gegenüber 26,5 Prozent im Vorjahr und 29 Prozent im ersten Quartal. Auch die operative Marge von HTC verbesserte sich drastisch, und zwar von -125 Prozent auf -77,8 Prozent.

Die Marke hat noch einen langen Weg vor sich, bevor sie die Profitabilität erreicht, aber eine operative Marge von -77,8 Prozent ist die beste von HTC seit dem vierten Quartal 2018, als es eine Marge von -68,7 Prozent verzeichnete.

Was die Kostensenkungen des Unternehmens betrifft, so blieben die Marketingausgaben im Quartal mit 400 Millionen NT$ unverändert, während die Ausgaben für Forschung und Entwicklung von 900 Millionen NT$ auf 600 Millionen NT$ gesenkt wurden. HTC reduzierte auch seine allgemeinen Verwaltungskosten von 700 Mio. NT$ auf 500 Mio. NT$.

Es bleibt abzuwarten, wie sich HTC in der zweiten Jahreshälfte 2021 entwickelt, aber es ist unbestreitbar, dass sich das Unternehmen endlich auf einem positiven Weg befindet. Letzten Monat stellte die Marke einige VR-Headsets vor und in den kommenden Monaten werden weitere preisgünstige 5G-Handys erwartet.

Quelle(n):
HTC

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.