Huawei erreicht unglaublich superschnelles Laden bei Smartphones

Huawei will neue Rekorde beim Laden von Smartphones erreicht haben. Bisher unglaublich erscheinende Leistungen sollen dabei erreicht worden sein.

Huawei hat 120 W und 200 W superschnelles Laden von Smartphones erreicht. Doch ob man das in nächster Zeit in einem Gerät sehen wird, weiß Huawei selbst noch nicht.

Man gab zu Bedenken, dass die Akkukapazität durch das extrem superschnelle laden natürlich über einen gewissen Zeitraum dann auch schrumpfen wird und die Dicke der Smartphone-Gehäuse wird wohl auch nicht mehr zunehmen.

Daher ist die aktuelle Option des 66W-Schnellladens am besten für Smartphones geeignet, glaubt man bei Huawei. Xiaomi, Oppo und andere Hersteller sind scheinen sich mehr so auf die 100 W bzw. 120 W eingeschworen zu haben.

Quelle(n):
Huawei Central

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

2 Antworten auf „Huawei erreicht unglaublich superschnelles Laden bei Smartphones“

Was ich immer wieder vermisse ist, das man nie darüber spricht was bei solch einer Ladegeschwindigkeit an Wärme entsteht und wie man verhindern will das deswegen zu Problemen kommt, und wie sich diese extreme Ladegeschwindigkeit auf die Gesundheit des Akkus auswirkt?

Auf die Dauer sinkt natürlich die Kapazität der Akkus, dies hat ja auch schon Oppo festgestellt, dass nach ca. 2 Jahren nur noch knapp 80 Prozent des ursprünglichen Akkus zur Verfügung stehen. Die Hitze kann man ganz gut über das Ladegerät oder die Bauart der Akkus abfedern, beim OnePlus 8T besteht der Akku z.B. aus zwei Zellen, die simultan geladen werden und so deutlich weniger Wärme beim Laden erzeugen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.