Huawei Mate 10-Reihe bekommt ab sofort keine monatlichen Sicherheitsupdates mehr

Die 2017er Flaggschiffe der Huawei Mate 10-Reihe bekommen ab sofort keine monatlichen Sicherheitsupdates mehr.

Die Huawei Mate 10-Reihe ist vor kurzem von der Liste der Geräte von Huawei für monatliche Updates verschwunden. Dennoch wird das Huawei Mate 10 Lite weiterhin vierteljährliche Updates erhalten, dass Huawei Mate 10, Mate 10 Pro und Mate 10 Porsche Design werden keine Sicherheitsupdates (monatlich oder vierteljährlich) mehr bekommen.

Doch dabei scheint es sich um einen Fehler zu handeln, denn die drei genannten Modelle sind weiterhin für das EMUI 10 und Android 10 Update vorgesehen. Und dürften somit dann auch weiterhin vierteljährliche Updates bekommen.

Die Modelle Huawei Mate 10, Mate 10 Pro und Mate 10 Porsche Design wurden bei der Markteinführung mit EMUI 8.0 ausgeliefert. Diese Geräte erhielten die gängigen Betriebssystem-Upgrades, nämlich EMUI 8.1, EMUI 9.0 und EMUI 9.1 und das aktuelle EMUI 10 ist in Vorbereitung.

Huawei EMUI monthly device
Huawei EMUI monthly device (Quelle: Huawei)
Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Newsletter Updates

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren und immer die neuesten News zu erhalten

Leave a Reply