Huawei Mate 40-Reihe: Under-Display-Camera gestrichen

Während frühere Berichte angedeutet hatten, dass die Huawei Mate 40-Serie eine Kamera unter dem Display haben wird, legt ein neuer Bericht etwas anderes nahe. Laut Digital Chat Station wird das kommende Flaggschiff nicht über diese neue Kameratechnologie verfügen.

Bei der Kamera unter dem Display befindet sich der Bildsensor unter dem Display auf der Vorderseite und ist erst sichtbar oder erkennbar, wenn er in Gebrauch ist. Zwar wurden bereits Prototypen dieser Technologie gesehen, doch die erzielten Ergebnisse ließen bislang zu wünschen übrig.

Auf Weibo ist nun von einem „Informanten“ zu lesen, dass er angeblich Produktionsanlagen der Huawei Mate 40-Reihe gesehen habe. Und das es keine Kamera unter dem Display geben wird. Dies steht in direktem Widerspruch zu Berichten, dass Huawei der erste Smartphone-Hersteller sein würde, der das erste Gerät mit einer Selfie-Kamera unter dem Display auf den Markt bringt.

Huawei sollte später in diesem Jahr ja eigentlich exklusiven Zugang zu der Under-Display-Camera-Lösung von Visionox erhalten. Zwar haben viele Smartphone-Hersteller bestätigt, dass sie an der Einführung dieser Funktion arbeiten, aber bisher hat noch keiner ein Gerät mit dieser Technologie kommerziell auf den Markt gebracht.

Und auch hier muss man immer ein wenig vorsichtig sein, es sind immer noch unbestätigte Gerüchte.

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Newsletter Updates

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren und immer die neuesten News zu erhalten

Leave a Reply