Huawei Mate 40E: Neuer Flaggschiff-Ableger geplant

Im Oktober dieses Jahres hat Huawei die Mate 40-Serie vorgestellt. Auf der Pressekonferenz stellte Huawei neben dem Mate 40, Mate 40 Pro, Mate 40 Pro+ und Mate 40 RS auch ein fünftes Modell vor – das Mate 30E Pro 5G. Allerdings gibt es Informationen, dass Huawei offenbar ein weiteres Modell der Mate 40-Serie in der Entwicklung hat. Es soll unter dem Namen Huawei Mate 40E auf den Markt kommen.

Bereits am 9. Dezember wurde ein Gerät mit der Modellbezeichnung OCE-AN00 in der Datenbank des Wireless Power Consortium (WPC) entdeckt. Auch Bilder zeigen das Modell, bei dem es sich um das Mate 40E von Huawei handeln soll. Jedoch ist zu erkennen, dass das Aussehen des Geräts sich nicht viel von der Standardversion des Huawei Mate 40 unterscheidet.

Huawei Mate 40E | Quelle: GizmoChina

Das Telefon wird ein gebogenes Display mit einem Punch Hole in der linkeren oberen Ecke verbaut haben. Power-Button und eine Lautstärkewippe werden auf der rechten Seite des Telefons zu finden sein. Auf der Rückseite befindet sich ein kreisförmiges Kameramodul, das drei Linsen verbaut hat. Auch das Leica-Logo ist zu sehen. Außerdem befinden sich auf der Oberseite des Geräts ein 3,5 mm Kopfhöreranschluss und ein Infrarotsensor. Die Unterseite beherbergt ein SIM-Kartenfach, einen USB Typ C-Anschluss und eine Lautsprecheröffnung.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist bereits bekannt, dass das angebliche Huawei Mate 40E mit einem 6,5″ OLED-Display mit einer Auflösung von 2.376 x 1.080 Pixeln ausgestattet ist. Im Inneren soll der HiSilicon Kirin 990E 5G- oder Kirin 990 5G-Chip werkeln,

Quelle(n):
GizmoChina

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.