Huawei Mate 50 soll nicht in diesem Jahr erscheinen

Ein exklusiver Bericht der von LatePost aus China besagt, dass Huawei die Mate 50-Serie in diesem Jahr nicht vorstellen wird. Dies ist das erste Mal seit 2013, dass der chinesische Hersteller kein neues Flaggschiff der zweiten Hälfte vorstellen wird.

Huawei kann zwar noch die Möglichkeit haben, dass da doch noch was kommen könnte. Aber der neue Bericht scheint ziemlich real und passt perfekt auf das aktuelle Szenario. Denn Huawei leidet natürlich extrem unter den US-Sanktionen.

Aufgrund der US-Restriktionen kann Huawei den neuen Kirin-Chipsatz nicht von Herstellern wie TSMC herstellen lassen, was zu Problemen wie Chip-Knappheit führte. Und daran scheitern die neuen Flaggschiffe von Huawei – wo nichts mehr ist, kann man nichts verbauen.

Obwohl Huawei einen großen Vorrat an Chipsätzen und anderen benötigten Komponenten gelagert hatte, scheinen diese aber mittlerweile verbraucht zu sein.

Quelle(n):
LatePost

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.