Huawei Mate X3 macht schnelle Fortschritte

Huawei Mate X2
Quelle: Huawei

Nach der Huawei Mate 50-Serie kommt das nächste Flaggschiff wohl im neuen Jahr. Mal wieder ein faltbares Huawei-Telefon, wie es scheint. Dabei soll es sich um das Huawei Mate X3 handeln, wo nun wohl bereits das Engineering Maschine begonnen haben soll.

Mehr zu Huawei:

Das neue Huawei Mate X3 wird erst im kommenden Jahr erwartet, wir haben also noch etwas Zeit bis zur Vorstellung. Wie man lesen kann, gibt es diverse Gerüchte, wonach das Modell nicht nur günstiger, sondern wird auch dünner und leichter und sturzsicher werden soll.

Auch beim faltbaren Display will Huawei weitere Fortschritte machen. Dank eines neuen Scharnier soll der Bildschirm wohl keine offensichtliche Falte mehr haben. Dies wollen ja alle Hersteller erreichen, da es immer noch der größte Kritikpunkt bei den faltbaren Telefonen ist.

Es wird vermutet, dass das Huawei Mate X3 mit dem Snapdragon 8 Gen 2 ausgestattet sein könnte, wohl aber nur wieder als 4G-Prozessor. Weitere Details zu dem Gerät sind bislang aber noch nicht bekannt.

Quelle(n):
Weibo via Sparrownews

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert