Huawei MatePad 11 mit Snapdragon 865 kommt am 22. Juni in Deutschland in den Handel

Die Vorbestellung des Huawei MatePad 11 startet am 14. Juni in Deutschland. Die Preise beginnen bei EUR 399,00. Nach den neuesten Informationen hat Huawei aber anscheinend den Verkaufsstart des Tablets vorgezogen, dieser soll nun bereits am 22. Juni erfolgen.

Der offiziell Marktstart des neuen Tablets mit dem HarmonyOS 2.0 Betriebssystem war eigentlich für den 13. Juli geplant. Dieses Datum nannte man jedenfalls bei der Vorstellung des Gerätes. Nun wird der Start also schon 3 Wochen vorgezogen.

Huawei MatePad 11 Spezifikationen

Wie der Name schon vermuten lässt, ist das Huawei MatePad 11 mit einem 11″ großen IPS-LCD-Panel ausgestattet. Es hat eine Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln (Seitenverhältnis 16:10) und eine Bildwiederholrate von 120 Hz. Weitere Merkmale sind eine 100%ige Abdeckung des DCI-P3-Farbraums und eine durchschnittliche Helligkeit von 500 nits.

Unter der Haube arbeitet im Huawei MatePad 11 ein Qualcomm Snapdragon 865+ Chipsatz. Frühere Gerüchte sagten, dass es einen Snapdragon 870 haben würde. Man kann das Tablet mit bis zu 6 GB RAM und 64 GB/ 128 GB Speicher konfigurieren. Eine weitere Erweiterung ist über eine handelsübliche microSD-Karte möglich.

Das Huawei MatePad 11 verfügt über einen 13 MP Sensor auf der Rückseite und eine 8 MP Selfie-Kamera. Wi-Fi 6, Bluetooth 5.1, GPS und ein USB-Typ-C-Anschluss gehören ebenfalls zum Lieferumfang. Der Akku hat eine Kapazität von 7.250 mAh, Huawei legt ein 22,5 Watt Ladegerät mit in die Verpackung.

Das Huawei MatePad 11 startet bei UVP EUR 399,00 in der kleinen Version und kostet EUR 499,00 in der größeren Version.

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.