Huawei nennt Verkaufzahlen zum faltbaren Mate X

So langsam scheinen sich die faltbaren Geräte durchzusetzen. Smartphones wie das Huawei Mate X machten den Anfang, mittlerweile wurden auf der CES 2020 auch faltbare Notebooks usw. angekündigt.

Huawei hat nun verraten, wie viele Mate X man plant, jeden Monat zu verkaufen. Nachdem ja Samsung die Zahlen des Galaxy Fold nun bekannt gegeben hat, zieht auch Huawei nach. Auch diese Zahlen sind nicht gerade überwältigend.

Derzeit liefert man jeden Monat 100.000 Geräte des Huawei Mate X aus, wie das chinesische Portal Sina Finance berichtet. Keine Riesenmenge, gerade wenn man bedenkt, dass das Modell derzeit ja auch nur lokal erhältlich ist.

Doch vermutlich werden in diesem Jahr dann die Zahlen deutlich ansteigen, nicht nur bei Huawei. Denn die Geräte dürften deutlich günstiger werden, auch das Clamshell-Format dürfte sich vermutlich durchsetzen. Und dieses ist für viele das einzig richtige Format für ein faltbares Smartphone.

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10
Leave a Reply