Samsung Galaxy Fold: Das sind die wahren Verkaufszahlen!

Das war ja ein wenig peinlich, als Samsung ganz offen falsche Zahlen zum Verkauf des Samsung Galaxy Fold herausgegeben hatte. Man musste ja wieder zurückrudern. Nun gibt es aber die wahren Verkaufszahlen!

Jedes Mal, wenn das Samsung Galaxy Fold im vergangenen Jahr in einem neuen Land eingeführt wurde, war er innerhalb weniger Minuten ausverkauft. Das lag jedoch nicht nur an der großen Nachfrage nach dem faltbaren Telefon, sondern auch an der begrenzten Lagerbestände.

Wie viele Galaxy Fold hat Samsung aber tatsächlich verkauft? Darauf gibt es nun antworten, wenn auch keine konkrete Zahl. Was ein bißchen seltsam ist. Samsungs CEO DJ Koh hat auf der CES 2020 endlich die richtigen Zahlen verraten.

Demnach verkaufte Samsung letztes Jahr zwischen 400.000 und 500.000 Galaxy Folds. Also knapp die Hälfte dessen, was noch vor ein paar Wochen genannt wurde. Der Anlauf war ja auch holprig und ein wenig schwierig. Und dann ist Modell mit EUR 2.000,00 auch nicht gerade günstig.

Natürlich sind selbst eine halbe Million Verkäufe des Samsung Galaxy Fold der ersten Generation mit dem Preis ziemlich beeindruckend. Niemand weiß aber genau, welche Märkte am meisten zu diesen Verkaufszahlen beigetragen haben. Da Samsung solche Details nie veröffentlicht, kann man nur spekulieren. Vermutlich werden es die USA und Südkorea sein.

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10
Leave a Reply