Samsung Galaxy Fold: Bereits 1 Million Geräte verkauft

Das Debakel rund um das Samsung Galaxy Fold konnte dem faltbaren Smartphone anscheinend nichts anhaben. Es hat sich für Samsung zu einem großen Erfolg entwickelt.

Auf der TechCrunch Disrupt Berlin enthüllte Samsung Electronic’s Präsident Young Sohn, dass das Unternehmen 1 Million faltbare Galaxy Fold Smartphones verkauft hat.

„Es gibt eine Million Menschen, die dieses Produkt für 2.000 Dollar benutzen wollen.“ sagte er auf der Veranstaltung. Bisherige Schätzungen im Oktober gingen von 500.00 Geräten aus.

Das faltbare Telefon wurde erstmals Anfang dieses Jahres auf dem MWC 2019 angekündigt und startete einige Monate später im April. Doch es gab massive Probleme, woraufhin Samsung das Galaxy Fold dann final im September nochmals vorstellte.

Noch immer ist das Samsung Galaxy Fold im Prinzip ein Beta-Gerät. Es gibt noch immer Probleme mit dem Display, obwohl das Gerät nach den anfänglichen Problemen überarbeitet wurde.

Doch es sieht danach aus, als ob es dennoch genügend Leute da draußen gibt, die dennoch ein Samsung Galaxy Fold haben wollen.

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Newsletter Updates

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren und immer die neuesten News zu erhalten

Leave a Reply