Huawei: Neue EMUI 11-Roadmap zeigt Rollout-Termine

Huawei hat seine Roadmap für die Verteilung von EMUI 11 noch einmal aktualisiert. Einige Modelle haben das Update ja bereits erhalten, doch eine ganze Reihe weiterer wird noch in den Genuss kommen.

EMUI 11 bringt eine ganze Reihe neuer Softwarefunktionen, Verbesserungen des Datenschutzes und der Sicherheit sowie eine verbesserte Benutzererfahrung. Basiert aber weiterhin auf Android 10, Android 11 wird es bei Huawei wohl nicht mehr geben.

Quelle: Huawei

Bis April hat sich Huawei noch einiges vorgenommen, da werden reihenweise Huawei-Smartphones mit EMUI 11 versorgt werden. Und der Hersteller konkretisiert nun endlich auch mal etwas genauer den Rollout Termin.

Den Anfang macht dann Ende Januar das Huawei Mate Xs, im Februar ist das Huawei MatePad Pro an der Reihe und im März die Huawei P30- und Mate 20-Reihe sowie das MediaPad M6 10.8. Im April soll dann das Huawei Nova 5T an der Reihe sein.

Quelle(n):
Huawei

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Eine Antwort auf „Huawei: Neue EMUI 11-Roadmap zeigt Rollout-Termine“

Hallo. Ich verstehe nicht, warum ich auf meinen Huawei P40 Pro, nach kein Update auf Emui11 erhalten habe. 🤔 Liebe Grüße aus der Skatstadt Altenburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.