Huawei: Neues 5G Telefon bekommt die Netzzugangslizenz

Huawei Logo
Quelle: Huawei

Laut der Auflistung des Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie in China hat Huawei für ein neues 5G-Telefon mit der Modellnummer NOH-AN80 am 18. Oktober die Netzzugangslizenz für Telekommunikationsgeräte des Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie erhalten.

Mehr zu Huawei:

Es gab ja bereits Gerüchte, wonach Huawei im kommenden Jahr wieder mit einem 5G-Smartphone zurückkehren wird. Derzeit darf der chinesische Hersteller ja nur 4G/LTE-Telefone herstellen, da der Zugang zu 5G-Chips nicht möglich ist. Man hat zwar mit einem 5G-Case eine Lösung gefunden, aber ein echtes 5G-Smartphone ist natürlich besser.

Das kommende Huawei-Smartphone verfügt über ein Dual-Card-Dual-Standby, das die Standards NR NSA / NR SA / TD-LTE / LTE FDD / WCDMA / cdma2000 / CDMA 1X / GSM unterstützt. Es unterstützt auch die 5G-erweiterte mobile Breitbandtechnologie (eMBB) und läuft mit dem Betriebssystem HarmonyOS.

Bislang gibt es noch keine offiziellen Informationen zu dem Gerät. Mal sehen, ob es Huawei geschafft hat, wieder ein echtes 5G-Smartphone zu bauen.

Quelle(n):
Huawei Update

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert