Huawei P40 Lite E vorgestellt: Ganz ehrlich Huawei, lasst den Scheiß!

Das Huawei P40 Lite E ist offiziell. Aber ganz ehrlich, das Teil braucht kein Mensch! Hier geht Huawei ganz bewusst auf Dummfang und nutzt den Hype um die neuen Flaggschiffe, um alate Technik an den Mann zu bringen.

Das Huawei P40 Lite wurde gerade erst vorgestellt, nun scheibt der Hersteller noch ein weiteres Modell hinterher. Doch was soll der Scheiß, Huawei? Wollt ihr euren ganzen alten Müll jetzt unter neuen Namen loswerden?

Huawei P40 Lite E
Huawei P40 Lite E (Quelle: Huawei)

Machen wir es kurz. Die Ausstattung ist nicht mehr auf dem neuesten Stand, hier wurde einfach alte Huawei-Technik mit einem aktuellen Branding versehen. wie leider so oft in letzter Zeit.

Uns erwartet ein 6,4″ HD-Display mit 1.560 x 720 Pixel Auflösung, ein veralteter HiSilicon Kirin 710F, 4 GB RAM und 64 GB Speicher. Auf der Rückseite eine Triple-Kamera mit 48 MP + 8 MP Weitwinkelkamera + 2 MP Tiefensensor.

Dazu gibt es noch eine 4.000 mAh Akku und man setzt auf das alte Android 9 Pie mit EMUI 9.1. Es gibt kein 5 GHz WLAN und der microUSB-Anschluss kann auch nur als Witz bezeichnet werden.

Und das alles zum Preis von umgerechnet EUR 163,00!!! Ne Huawei, den Mist behaltet mal lieber! 

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Newsletter Updates

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren und immer die neuesten News zu erhalten

2 Comments

  1. Zumindest in Österreich kostet das Ding sogar 199 Euro (wohl auch der Unverbindlicher Richtpreis für Deutschland), die 163,00 scheinen sich auf den polnischen Preis zu beziehen. Siehe: https://mag.shock2.info/huawei-zeigt-guenstiges-p40-lite-und-p40-lite-e/

Leave a Reply