Huawei P50 und P50 Pro offiziell vorgestellt

Huawei P50-Series

Nun war es heute endlich soweit. Nach Monaten des Wartens wurden heute das Huawei P50 und Huawei P50 Pro offiziell vorgestellt. Auf das dritte Modell, dass Huawei P50 Pro+, hingegen müssen wir noch etwas länger warten.

Das Huawei P50 hat einen 6,5-Zoll-OLED-Bildschirm mit einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz und einer Abtastrate von 300 Hz. Genau wie Gerüchte vermutet hatten, wird das Telefon von einer 4G-only-Version von Qualcomms Snapdragon 888-Chipsatz angetrieben. Der 5nm-Chip wurde mit 8 GB RAM und bis zu 256 GB Speicher gepaart, der mit Huawei-eigenen NM-Karten erweitert werden kann.

Die Triple-Lens-Kamera auf der Rückseite verfügt über einen 50 MP Primärsensor, eine 13 MP Ultraweitwinkel-Linse und eine 12 MP Periskop-Linse mit 5-fachem optischen und bis zu 50-fachem digitalen Zoom. Dank eines neuen Dual-Matrix-Kamerasystems ermöglicht das Handy seinen Nutzern „lebensechte Bilder“ mit höherem Dynamikumfang und verbesserter Klarheit. Außerdem gibt es ein neues optisches Abbildungssystem mit Berechnungsfunktionen, das optische Fehler korrigieren und feine Details wiedergeben kann. Das Flaggschiff verfügt über einen 4.100 mAh Akku mit 66 Watt Schnellladefunktion.

Das Huawei P50 Pro verfügt über ein gebogenes 6,6-Zoll-OLED-Display mit einer Auflösung von 1.225 x 2.700 Pixeln, einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und HDR-Unterstützung. Es ist in den Varianten Snapdragon 888 und Kirin 9000 erhältlich. Wie beim P50 fehlt jedoch bei beiden Varianten des P50 Pro die 5G-Unterstützung.

Das P50 Pro verfügt außerdem über einen 4.360 mAh Akku mit Unterstützung für die gleiche 66 Watt Ladegeschwindigkeit. Im Gegensatz zum Huawei P50 unterstützt das Huawei P50 Pro auch das kabellose Laden mit 50 Watt.

Auf der Rückseite befindet sich eine Quad-Kamera mit einem 50 MP Hauptsensor, einem 40 MP Monochromsensor, einem 64 MP Periskop-Objektiv mit 3,5-fachem optischem Zoom und einem 13 MP Ultraweitwinkel-Objektiv.

Beide Modelle sind außerdem mit Stereolautsprechern, einem Fingerabdrucksensor im Display, einer 13 MP Selfie-Kamera und der Schutzklasse IP68 für Wasser- und Staubdichtigkeit ausgestattet. Das Huawei-eigene Betriebssystem HarmonyOS 2.0 kommt hier out-of-the-box zum Einsatz.

Huawei P50 und P50 Pro Spezifikationen

Huawei P50
SoCQualcomm Snapdragon 888 4GHiSilicon Kirin 9000 4G /
Qualcomm Snapdragon 888
Display6,5 Zoll AMOLED
90 Hz Bildrate
300 Hz Touch-Abtastrate
2.700 x 1.228 Pixel
PWM mit 1.440 Hz
6,6 Zoll AMOLED
120 Hz Bildrate
300 Hz Touch-Abtastrate
2.700 x 1.228 Pixel
PWM mit 1.440 Hz
Hauptkamera50 MP | 23 mm | f/1.850 MP | 23 mm | f/1.8 | OIS
Ultraweitwinkel-Kamera13 MP | 16 mm | f/2.213 MP | 13 mm | f/2.2
Tele-Kamera12 MP | 125 mm | f/3.4 | OIS64 MP | 90 mm | f/3.5 | OIS
Schwarzweiß-Kamera40 MP | 26 mm | f/1.6
Laser-AutofokusJaJa
Frontkamera13 MP | f/2.413 MP | f/2.4
FingerabdrucksensorIm DisplayIm Display
Akku4.100 mAh
Laden: 66W per USB-C
4.360 mAh
Laden: 66W per USB-C / 50W drahtlos
RAM8GB8 GB / 12 GB
Flash-Speicher128 GB / 256 GB128 GB / 256 GB / 512 GB

Das Huawei P50 Pro wird es in 5 Farben geben und das Huawei P50 kommt in 3 Farben. Das Huawei P50 Pro startet bei 5.988 Yuan (ca. EUR 785,00) für das Modell mit 8 GB RAM und 128 GB Speicherplatz und ist in China ab 12. August verfügbar. Das Huawei P50 beginnt bei 4.488 Yuan (ca. EUR 598,00), ebenfalls mit 8 GB RAM und 128 GB Speicherplatz, und ist ab September in China erhältlich.

Im Moment gibt es noch keine Details für Europa.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.