Huawei: So könnte das Smartphone mit der Kamera unter dem Display aussehen

Huawei hat nun ein High-End-Smartphone mit einer Kamera unter dem Display und Systemsymbolen in der Frontblende patentiert. Auch eine Quad-Kamera mit einem Zoomobjektiv soll das Modell verbaut haben.

Das chinesische Huawei hat eine turbulente Zeit durchgemacht, in der das anhaltende Handelsverbot aus Amerika dem Unternehmen international nichts Gutes getan hat. Obwohl das HMS-System (Huawei Mobile Services) zunehmend Gestalt annimmt, hätten viele europäische Verbraucher es vorgezogen, wenn Huawei-Telefone weiterhin mit Google-Diensten ausgestattet sein würden. Dies hindert den chinesischen Hersteller jedoch nicht daran, sich weiterhin auf die Zukunft zu konzentrieren, indem es innovative neue Modelle entwickelt.

Quelle: LetsGoDigital

Dieses Mal hat das Unternehmen in seinem Heimatland China eine Patentanmeldung für ein speziell entwickeltes High-End-Smartphone eingereicht. Das Gerät hat ein futuristisches Design mit einem klaren Schwerpunkt auf dem Kamerasystem – sowohl vorne als auch hinten.

Huawei Smartphone mit Mini-Display in der Frontblende für Systemsymbole

Im Mai 2020 meldete Huawei Technologies beim CNIPA (China National Intellectual Property Administration) ein Geschmacksmuster an. Die Dokumentation, bestehend aus 7 Produktskizzen und 2 Farbwiedergaben, wurde am 12. Januar 2021 veröffentlicht.

Es ist ein High-End-Huawei-Smartphone, wie aus den Bildern ersichtlich ist. Um mit der Front zu beginnen, es ist ein extrem modern gestaltetes Smartphone mit sehr dünnen Bildschirmrändern und einem Quad-Curve-Display.

Das Besondere ist auch, dass Huawei über die obere Blende alle Standard-Systemsymbole anzeigt, z. B. die Uhrzeit, die Akkuanzeige und die Stärke des Netzwerksignals. Dies ist auch im ersten Bild dieser Veröffentlichung deutlich sichtbar, welches direkt aus der Dokumentation von Huawei stammt. Es werden zwei Netzwerksignalsymbole angezeigt, die darauf hinweisen, dass es sich um ein Dual-Sim-Telefon handelt.

Die Bilder zeigen auch keine Frontkamera. Die Selfie-Kamera wird höchstwahrscheinlich unter dem Display verbaut sein. Nächstes Jahr werden verschiedene Telefonmodelle mit einer Kamera unter dem Bildschirm erwartet, wohl auch von Huawei.

Quad-Kamera mit Telezoomobjektiv

Die Rückseite ist ebenfalls einzigartig gestaltet. Die Kamera wird ein besonders markantes Design haben. Es ist eine Quad-Kamera, die in einer quadratischen Anordnung angeordnet ist und deren Blitz direkt darunter liegt. Die Kamerainsel hat eine rechteckige Form und ist auf dem Gehäuse zentriert.

Aus der kurzen Dokumentation geht nicht hervor, um welche Art von Kameraobjektiven es sich handelt. Huawei verwendet bisher eine Leica-Optik für seine High-End-Smartphones.

Darüber hinaus zeigen die Fotos von der Seite, dass das Kamerasystem im Vergleich zum Gehäuse ziemlich weit hervorsteht. Es ist daher wahrscheinlich, dass dieses Huawei-Smartphone auch mit einem Teleobjektiv ausgestattet sein wird.

Derzeit ist nicht bekannt, um welche Art von Telefon es sich handelt. Möglicherweise sehen wir hier ein zukünftiges Modell der Huawei P- oder Mate-Serie.

Quelle(n):
LetsGoDigital

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.