Huawei: So lange dauert die Herstellung eines Smartphones

Auf der Changsha Cyber Security & Intelligent Manufacturing Conference in China hat nun Shi Yaohong, Vizepräsident von Huawei und Präsident von Huawei China Cloud and Computing, die Zeit verraten, die Huawei für die Produktion eines Smartphones benötigt.

Man zeigte sich sichtlich stolz, dass Huawei die Zeit der Smartphone-Herstellung von Minuten auf wenige Sekunden reduziert hat. Demnach habe im Jahr 2015 es 10 Minuten pro Produktionslinie bei Huawei gedauert, um ein neues Smartphone herzustellen. 2020 dauert es nur noch 27 Sekunden.

Die interne Fertigungsarchitektur von Huawei wird One Cloud, Two Cores, Three Streams und Four Technology genannt. Damit werden die fünf wichtigsten Synergien und die Integration der Anforderungen des Verbrauchers, des Designs und der Fertigung, der Lieferanten, der Bestellungen und der Fertigung sowie des Selfmade-Outsourcing realisiert.

Diese neue Fertigungsarchitektur hilft Huawei, schnell und effizient bessere Smartphones herzustellen und zu liefern. Hoffentlich wird es auch in Zukunft so bleiben.

Quelle(n):
ITHome

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.